Thermo-Etiketten
Thermoetiketten bestehen aus einem mit einer speziellen thermisch reagierenden Beschichtung versehenen Papier- oder Kunststoffmaterial. Durch partielle Wärmeeinwirkung der Thermo-Druckleiste des Etikettendruckers schlägt die Beschichtungsfarbe von weiß in schwarz um, wodurch der „Aufdruck” entsteht.

Es wird also kein Farbband benötigt.
Thermoetiketten werden hauptsächlich für kurzlebigen Einsatz verwendet, wie z.B. Versandaufkleber, Bekleidungsanhänger aus Thermokarton usw. Thermoetiketten sind relativ wärmeempfindlich und auf Dauer nicht lichtbeständig.